Eine Ausbildung zum Tischler!

Eine Ausbildung zum Tischler!

Du hast Freude am Bauen und Reparieren von Möbeln? Du interessierst dich für DIY-Blogs und Videos und achtest auf gute Holzverarbeitung? Schon einmal daran gedacht, dieses Talent zu nutzen und einen handwerklichen Beruf zu erlernen? Mit einer Ausbildung zum Tischler kannst du dein Talent optimal nutzen und dein Hobby zum Beruf machen. Wir erklären Dir was dich erwartet:

 

Ausbildung zum Tischler

Die Ausbildung zum Tischler dauert drei Jahre und wird in einem dualen System absolviert. Das bedeutet, dass du neben deiner praktischen Ausbildung in einem Betrieb bzw. einer Werkstatt einen berufsbegleitenden Unterricht in der Berufsschule besuchst. Somit hast du immer Abwechslung und lernst von verschiedenen Ressourcen. Dabei kannst du dein theoretisches Wissen gleich in der Praxis ausprobieren.

Am Ende deiner Ausbildung musst du ein sogenanntes Gesellenstück anfertigen und präsentieren. Dies ist ganz und gar dein eigenes Projekt. Von der Idee zur Materialauswahl und Planung und letztendlich bis hin zur Durchführung und Fertigstellung. Hierbei werden deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt und du kannst dein gesamtes Wissen anwenden.

 

Der Beruf Tischler

Auch im Beruf, nach deiner abgeschlossenen Ausbildung, wird dir nie langweilig sein. Der Arbeitsalltag verbindet ebenfalls Theorie und Praxis. Zunächst trifft man den Kunden und bespricht die Vorstellungen und Möglichkeiten. Dabei sind gute Ideen und Vorstellungsvermögen gefragt. Danach geht es an die Planung und erste Konstruktionsentwürfe. Nach finaler Absprache mit dem Kunden setzt du dein Wissen in die Tat um. Die Ausarbeitung wird durch moderne Maschinen unterstützt.

Als Tischler verbindest du Kreativität mit technisch-mathematischer Handhabung und handwerklichem Geschick.

 

Der erste Schritt

Falls dein Interesse nun geweckt wurde, empfehlen wir dir ein Praktikum in einer Werkstatt zu absolvieren. So erhältst du genaue Vorstellungen von dem Beruf und kannst dein handwerkliches Geschick ausprobieren.

Kennst du schon das Nachtmittagsangebot „future profis“ des Hagener Unternehmerverbands mit der Oberschule Hagen a.T.W.? Hier kannst du dich während des 8. Schuljahres durch 14 unterschiedliche Tätigkeitsbereiche schnuppern. Dabei lernst du deine Interessen zu filtern und zu intensivieren. Mit einem Praktikum kannst du dann deine Auswahl finalisieren.

Als Mitglieder dieses Programmes bieten wir, die Tischlerei Bücker, nicht nur Praktikumsplätze innerhalb der „future profis“ an. Bei uns wirst du Teil des Teams und arbeitest mit, wo du kannst. Vielleicht entwickelst du schon schneller deine eigenen Projekte als du denkst.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung für das Ausbildungsjahr 2018. Vielleicht wirst Du schon der nächste Tischler für Hagen.